Blog

Was tun mit der eigenen Geschichte?

Image result for pasadena historyDie Stadt Pasadena ist eine der schönsten im US Bundesstaat Kalifornien. Die Stadt ist vor allem für ihre Kultur, ihr Stadtbild und ihre Natur bekannt. Viele historische Stätten befinden sich hier, die interessierte Besucher einladen, die Stadt näher kennen zu lernen. Vor sechs Jahren erwarb die Stadt Pasadena dabei ein historisches Gebäude. Das YWCA Building, das gegenüber der Stadthalle liegt, wurde zwar erworben, die Stadt konnte sich aber bis heute nicht entscheiden, was mit dem Gebäude geschehen soll.

In der Vergangenheit wurden dabei bereits mehrfach bereits gefasste Pläne wieder verworfen. In der Folge wurde einer Sonderkommission eingerichtet, die endlich eine Lösung für das Gebäude finden sollte. Die Vorschläge dieser Gruppe wurden dabei vor kurzem präsentiert, jedoch wurde die Diskussion auf einen späteren Zeitpunkt vertagt.

Dabei ist die Schwierigkeit beim YWCA Building, das verschiedene Interessen miteinander vereint werden sollen. So möchten die Anwohner das schöne Stadtbild bewahren. Daneben muss das historische Gebäude erhalten werden, da es sich um das erste handelt, das von einer weiblichen Architektin, nämlich Julia Morgen, die auch das Hearst Castle entwarf, entworfen wurde. Darüber hinaus möchte die Stadt die 9 Mio. Dollar, die sie investiert hat, durch Erträge aus dem Gebäude zurückerhalten.

Dabei drängt die Zeit, da die Substanz des Gebäudes marode ist und zunehmend verfällt. Die Stadt möchte sich dabei nicht durch Untätigkeit mit am Verfall schuldig machen. Eine Idee war dabei, das Haus für Vorschläge aus dem privaten Bereich zu öffnen und sich diese erst anzusehen. Viele warnen jedoch vor einem zu schnellen Vorgehen, da die Entscheidung lange auf das Stadtbild Einfluss nehmen wird. Sie warnen vor einer überhasteten Vorgehensweise und mahnen zur Ruhe. Welche Entscheidung am Ende getroffen wird, bleibt zunächst abzuwarten. Es wäre aber zu wünschen, dass die Stadt Pasadena eine Entscheidung findet, die zur Bewahrung des schönen Gebäudes führt, welches sehr geschichtsträchtig ist.

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment

 

— required *

— required *