Die Rose Parade in Passadena City

Image result for Rose Parade in Pasadena CityDie größte Parade Kaliforniens

Die Rose Parade oder Tournament of Roses Parade ist die größte Parade Kaliforniens und findet jährlich am 1. Januar statt. Wenn der 1. Januar auf einen Sonntag fällt, findet die Parade am 2. Januar statt. Die berühmteste Parade Kaliforniens fand zum ersten Mal 1890 in Passadena City statt. Seit 1902 findet parallel zur Parade das Rose Bowl College Football-Turnier statt.

Die Anfänge der berühmten Parade

Es war Passadenas Mitglieder des Jagdclubs Valley Hunt, die die Parade ins Leben riefen. Die aus den Oststaaten und dem Mittleren Westen stammenden Bewohner Passadenas und Mitglieder des Clubs waren begeistert vom milden Winterklima der Region. Sie organisierten eine Parade, um das paradiesische Wetter zu feiern und den Bewohnern anderer Staaten die Gegend schmackhaft zu machen. Der Club organisierte mit Blumen geschmückte Pferdekutschen, verschiedene Spiele und Wettbewerbe. Sie nannten die Veranstaltung mit am Anfang zweitausend Zuschauern das „Turnier der Rosen“. Am Anfang waren Pferdewagen-Rennen Teil der Veranstaltung, später erweiterten die Organisatoren das Fest mit Marschkapellen und motorisierten Wagen.

Als das Event für den Jadgclub langsam zu groß wurde gründete dieser den Verein „Tournament of Roses Association“. Bis zum Jahr 1900 diente das Stadtgebiet Passadenas direkt bei der Hochschule Caltech als Veranstaltungsgelände. Es fanden sogar Tierrennen mit Straußen, Kamelen und Elefanten statt. Die aufregenden Rennen und Events zogen die Aufmerksamkeit anderer Städte an der Ostküste auf sich.

Das Rose Bowl College Football-Spiel

Seit 1902 findet parallel zur Parade das Rose Bowl College Football-Turnier statt. 1923 errichtete Passadena City eigens für das Turnier ein Football-Stadion. 2002 und 2006 fanden die Football-Spiele nicht am selben Tag wie die Parade statt. Dies führte zu solchen Protesten, dass die Football-Spiele seither erneut parallel zur Parade stattfinden.

Heute besuchen zahlreiche Besucher die Rose Parade und eine Vielzahl von Fernsehsendern übertragen das große Spektakel in den USA und weltweit. 2018 nahmen um die 400 Pferde sowie 21 Musikvereine und Marschkapellen teil. Sie feierten Kaliforniens berühmteste Parade unter dem Motto „Mach den Unterschied”.