Descanso Gardens

Image result for Descanso Gardens pasadenaDie Descanso Gardens sind eine der größten Gartenanlagen im Großraum von Los Angeles und in der Nähe von Pasadena Stadt gelegen. Sie umfassen eine Fläche von 61 Hektar. Besucher können hier einen der schönsten botanischen Gärten Amerikas bestaunen. Die Descanso Gardens liegen dabei in La Cañada Flintridge, im Los Angeles County, in Kalifornien.

Dabei verfügen die Gärten über eine sehr lange Geschichte. So vergab der erste spanische Gouverneur von Kalifornien Teile des Landes, auf dem sich heute die Gärten befinden, an den erfahrenen Militär Corporal Jose Maria Verdugo. Er erhielt das Gebiet im Jahr 1784 für seine treuen Dienste in der Armee. Bis zum Jahr 1869 verblieb das Gelände dann zunächst auch im Besitz der Verdugo Familie.

Später wechselte es mehrmals den Besitzer bis es schließlich, im Jahr 1937, von E. Manchester Boddy, dem Besitzer des Zeitung The Los Angeles Illustrated Daily News, erworben wurde. Er baute das Gelände zu einer Ranch um. Dabei ließ er ein zweigeschossiges Herrenhaus errichten, das über 22 Zimmer verfügte. Es war nach Entwürfen des Architekten James E. Dolena aus Beverly Hills erbaut worden. Daneben erwarb der Besitzer der Zeitung auch noch ein großes Gebiet nördlich der heutigen Anlage.

Im Jahr 1953 verkaufte er die Anlage und das Haus dann an die Verwaltung von Los Angeles und zog nach San Diego. Vier Jahre später gründeten Ansässige die Descanso Gardens Guild, die eine non-profit Organisation war und sich damit beschäftigte, auf dem Gelände eine Gartenanlage zu gründen und zu erhalten.

Heute können Besucher hier eine der schönsten botanischen Anlagen der ganzen USA bestaunen. So umfassen die Descanso Gardens mehrere Sammlungen von sehenswerten Pflanzen, zu denen unter anderem lokale kalifornische Pflanzen, sehr alte Bäume und auch Bestandteile von japanischen Gärten gehören. Für Besucher lohnt es sich also auf jeden Fall, hier vorbei zu sehen und sich von der Natur entzücken zu lassen.